Organisatorisches

Die Kinder der Lerngruppen  werden von 1- 2  kompetenten Betreuern bis zu 19 Wochenstunden zu festgelegten Zeiten betreut. Mindestens eine/r davon ist ein/e geschulte Pädagoge/in. Kinder von 7- ca. 12 Jahren können gemeinsam lernen wodurch sich viele Synergien ergeben. Ältere Kinder festigen ihr Wissen und ihre Kompetenzen beim Weitergeben- jüngere Kinder lernen am schnellsten von den Älteren. Über Aufgaben für Kinder der selben Altersstufe und auch bei Einzelarbeiten werden die Kinder auch gezielt altersadäquat gefördert.

Wir sind keine Schule  – die Kinder die zu uns kommen werden zeitgerecht zum häuslichen Unterricht gemeldet (spätestes August) - sie kommen freiwillig und es gibt keine Anwesenheitspflicht. Am Ende jeden Jahres machen die Kinder als Gruppe gemeinsam eine Externistenprüfung - hier können sie zeigen was sie alles können! Unserer Erfahrung nach sind die Kinder stolz dies als Gruppe meistern zu können und auch mit dem Thema "Prüfung", welches uns in unserer Welt beinah lebenslang begleitet, vertraut zu werden und ein positives Gefühl dazu entwickeln zu können.

Ein bis zweimal in der Woche gibt es ein warmes Mittagessen. Wir kochen vollwertig, biologisch (regional), vegetarisch, Weizen-, Milch- und weitgehend Zuckerfrei. 1x/ Monat (bei 2 Mittagessen/ Woche) kocht eine Familie für die ganze Gruppe. Derzeit probieren wir aus eines der beiden Mittagessen gemeinsam mit den Kindern in der Betreuungszeit zuzubereiten.

Jedes Kind hat seinen eigenen Rucksack mit Jause und Getränk (nach eigenem Ermessen der Eltern) dabei. Eine passende, bei Bedarf regenfeste Kleidung der Kinder ist essentiell, und jedes Kind hat im Haus sein Reservegewand.

Mitarbeit der Eltern ist für uns wichtig. Wir freuen uns, wenn jeder seine Stärken und Talente einbringt und damit für die anderen sichtbar wird! Sei es bei der Instandhaltung, oder Säuberung des Tipis, bei organisatorischen Tätigkeiten, Essen machen für die Feste, oder......

Es ist zu jeder Zeit ein Austausch zwischen Eltern und Betreuern möglich. Zusätzlich gibt es eine Wir-Zeit (gemütliches Beisammensein, Pläne erarbeiten, Wünsche einbringen, sich gemeinsam über Gleiches freuen und ein gutes Essen genießen), um den Zusammenhalt der Gruppe zu stärken in die Wir- Zeiten werden auch die Kinder aktiv eingebunden.

Schnuppertage & Einsteigen sind nach Abmachung auch unterm Jahr möglich.

Für genauere Information (Anmeldung, Bezahlung, Zeitstruktur...) melde dich, bitte, persönlich bei uns!